Verkehrsunfall mit 4 beteiligten Fahrzeugen

Datum: 11. August 2019 
Alarmzeit: 17:48 Uhr 
Alarmierungsart: Meldeempfänger, Sirene, SMS 
Dauer: 4 Stunden 
Art: TH 
Einsatzort: B202 – Höhe AWZ Rastorf 
Einsatzleiter: M. Slamanig 
Mannschaftsstärke: 12 
Fahrzeuge: MLF 61-41-02, TSF-W 61-41-01, MZF 61-14-01 
Weitere Kräfte: Christoph 42, Feuerwehr Raisdorf, Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Am frühen Sonntagabend wurde die Feuerwehr Rastorf zu einem Verkehrsunfall auf der B202 alarmiert. Die Lage auf Sicht stellte sich folgendermaßen dar: Ein PKW in Dachlage, ein PKW im Graben, ein PKW quer zur Fahrtrichtung im Graben und ein Wohnmobil in der Fahrbahnmitte. Bei der Erkundung stellte sich heraus, dass von den mindestens fünf Verletzten eine Person im Fahrzeug eingeklemmt war.

Die Kräfte der Feuerwehr Raisdorf kümmerten sich um die technische Rettung der eingeklemmten Person, während die Feuerwehr Rastorf den Rettungsdienst unterstützte und auslaufende Betriebsstoffe aufnahm.

Nachrückende Kräfte der Feuerwehr Raisdorf richteten im weiteren Verlauf einen Landeplatz für den Rettungshubschrauber Christoph 42 ein.