Person mit Zigarette eingeschlafen

Datum: 9. Februar 2018 
Alarmzeit: 15:02 Uhr 
Alarmierungsart: Meldeempfänger, Sirene, SMS 
Dauer: 1 Stunde 33 Minuten 
Art: FEU 
Einsatzort: Wildenhorst 
Einsatzleiter: W. Hardtke 
Mannschaftsstärke: 12 
Fahrzeuge: MLF 61-41-02, TSF-W 61-41-01, MZF 61-14-01 
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Der Hilfesuchende war mit einer brennenden Zigarette eingeschlafen. Am Bett war ein Schwelbrand entstanden, der bis zum Eintreffen der Feuerwehr bereits weitestgehend ausgegangen war. Der Hilfesuchende wurde vom Rettungsdienst versorgt und anschließend ins Krankenhaus transportiert. Die Feuerwehr Rastorf beförderte die Polster ins Freie und löschte sie endgültig ab. Anschließend wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.