Ölspur

Datum: 6. August 2017 
Alarmzeit: 15:38 Uhr 
Alarmierungsart: Meldeempfänger, Sirene, SMS 
Dauer: 2 Stunden 7 Minuten 
Art: TH > TH K 
Einsatzort: L211 – Höhe Rastorfer Kreuz 
Einsatzleiter: J. Dibbern 
Mannschaftsstärke: 13 
Fahrzeuge: MLF 61-41-02, TSF-W 61-41-01 


Einsatzbericht:

Ein PKW hatte nach einem Defekt auf einer etwa 600 Meter langen Strecke Betriebsstoffe verloren. Die Ölspur wurde von den alarmierten Kräften mit Bindemittel abgestreut.