Austretende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall

Datum: 4. April 2018 
Alarmzeit: 13:23 Uhr 
Alarmierungsart: Meldeempfänger, Sirene, SMS 
Dauer: 1 Stunde 37 Minuten 
Art: TH 
Einsatzort: B202 – Höhe AWZ Rastorf 
Einsatzleiter: C. Lettau 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: MLF 61-41-02, TSF-W 61-41-01, MZF 61-14-01 
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Nach einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen traten an einem der verunfallten Fahrzeuge Betriebsstoffe aus, die durch die Feuerwehr Rastorf aufgenommen wurden. Insgesamt wurden drei Fahrzeuginsassen verletzt und durch Kräfte des Rettungsdienstes versorgt. Die B202 war etwa eine Stunde lang voll gesperrt.